top of page

Sensible, feinfühlige Menschen & Energien

Wenn du als Mensch sehr feinfühlig bist und Dinge wahrnimmst, die andere nicht so wahrnehmen, dann kann das ein großartiges Geschenk sein! Es kann aber auch eine Bürde sein. Denn wenn wir nicht mit dieser Fähigkeit, bzw. mit Energien umgehen können, dann kann das sehr belästigend und einschränkend sein.


Möglicherweise kennst du genau dieses Szenario:

„Du bist eingeladen zu einer Familienfeier und natürlich wird von dir auch erwartet, dass du kommst. Bereist Tage vorher fühlst du dich überhaupt nicht motiviert dorthin zu gehen, denn du weißt genau, wie du dich dort fühlen wirst. Du steckst im Dilemma!

Auf der einen Seite möchtest du deine Familie sehen und dich austauschen und auf der anderen Seite stehen die energetischen Umstände. Denn immer, wenn du dort bist, ist das für dich richtig anstrengend und am Ende des Tages bist zu völlig erledigt und erschöpft.

Das ist sehr unangenehm, denn wenn du dich für dich entscheidest und nicht hingehst, fühlst du dich mies, weil du wieder mal die Einzige, der Einzige bist, der „komisch“ auffällt. Dabei würde dir ein gesellschaftliches Happening zusagen. Du würdest gerne mehr unter Menschen sein, doch deine Wahrnehmung hindert dich daran. Denn du leidest…“

 

Und auch keiner kann dir dabei helfen. Es gibt keine Ansprechpartner. Klar, hier und da hast du bereits vieles getestet, aber eingeschränkt bist du immer noch.

Warum ist das so?

Nun, weil du noch kein Meister der Energie bist. Du hast die Verantwortung noch nicht zu 100 % übernommen (ja, ich bin darauf vorbereitet, dass die meisten bei diesem Satz aufhören zu lesen). Lass es mich dir so erklären:

 

Stell dir vor, du nimmst die Energien wahr, kannst sie einordnen und selbst steuern. Dann bist du logischerweise kein Opfer mehr. Und ja, das geht auch mit Energien, die von außen kommen.

 

 

 

Ich freue mich, wenn du dieses Thema mehr in dein Bewusstsein bringst und meine Blogbeiträge dir dabei helfen. Bleib dabei und schau immer wieder gerne vorbei. Wenn du nichts verpassen möchtest, melde dich gerne auf meiner Startseite zum Newsletter an.

 

HerzLichte Grüße

 

Alisha

5 Ansichten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Die Angst vor der eigenen Größe

sitzt in vielen von uns tief und unentdeckt. Dabei zeigt sie sich ständig im Alltag. In unserem Verhalten, in unserem Denken, in unserem ganzen Sein. Hier ein paar Fragen, die du dir stellen kannst: I

Nur ein Gedanke… oder?

In deinem Kopf denkt es den ganzen Tag. Die meisten Gedanken bekommst du selbst nicht mal mit. Jeder Gedanke, der mehrmals gedacht wird, kann sich auf deine Wahrnehmung auswirken. Denn er spiegelt dei

Yorumlar


bottom of page